Verein für historische Kampfkunst e.V.

Event-Bericht: Offene Halle im November

Am 30.11.2019 haben die Schwert-Greifen erneut zu einem Trainingstag eingeladen.
Dem Ruf folgten wieder einige HEMA-Sportler und Schwertfechter, historische Kampfkünstler, Reenactor und Interessierte, um gemeinsam zu trainieren, zu schwitzen und sich auszutauschen.

Trainiert wurde vor allem mit dem langen Schwert, Dolch, Buckler und Rapier. Es wurde auch ein Linientraining unter Anleitung der Warnow Wölfe gegeben.
Der eine oder andere nutzte die Gelegenheit, um sich mal in einem anderen Fechtsystem auszuprobieren.

Wir danken allen Teilnehmenden und freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Training mit euch!

Eindrücke des Trainingstages

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Schwert-Greifen Rostock

Thema von Anders Norén